Sing das Tukan Lied

Tukan Lied Tukan im Regenwald in Perucopyright: Bernd Kulow

Das Tukan Lied begeistert. Die Animation zeigt einen Tukan in den Bäumen des Regenwalds. Sein übergroßer Schnabel lässt ihn sehr exotisch aussehen.

Der Tukan hüpft gern oben in den Baumkronen der Tropenbäume von Ast zu Ast und sucht sich dort sein Futter. Beeren und kleine Früchte lässt er einfach in seinen Schlund fallen. Dazu pflückt er mit der Schnabelspitze eine kleine Frucht, legt den Kopf in den Nacken und wirft dabei die Frucht so in die Luft, dass diese in seinen Schnabel und weiter in seinen Schlund fällt. So macht er es im Tukan Lied und ähnlich auch in Wirklichkeit.

Toucan Song von Big Word Club

Das Tukan Lied (Toucan Song) zeigt ihn wie er ist

Morgens und am späten Nachmittag lässt der Tukan seine Stimme im Wald hören. Er gilt als sehr lauter Sänger, ja, er ist wohl der lauteste im Regenwald. Dabei wird es den Tukanen offenbar nie langweilig. Sie spielen gern miteinander, fechten mit ihren großen Schnäbeln und machen Schneeballschlachten mit Beeren und Früchten.

Toucan Song Tukan Lied

Copyright: Paolo De Marchi

Wenn der Tukan schläft, dann igelt er sich ein, samt Schnabel und Schwanz. Offenbar liegt er so bequem.

Doch warum trägt er diesen riesigen Schnabel mit sich rum? Lange glaubte man, er schrecke damit Feinde ab. Doch jetzt hat ein Wissenschaftler herausgefunden, er gleicht mit dem Schnabel seine Körpertemperatur aus. Wenn es ihm zu heiß wird, leitet er die Wärme in seinen Schnabel. So machen es die Elefanten mit ihren Ohren. Ganz praktisch solch ein Wärmeableiter.

Jeder Schnabel hat eigene Farbe

Zudem ist der Schnabel nicht schwer, obwohl er so aussieht. Und jeder Tukan hat einen Schnabel mit einer eigenen Färbung. Die unterscheidet sich zwar nicht so groß von den anderen, aber wenn man genau hinsieht, erkennt man leichte Differenzen.

Wenn die Tukane Junge bekommen wollen, dann gehen sie auf Nummer sicher. Sie suchen ein sehr gutes Versteck, eine Höhle im Baum, die man nicht leicht findet. Und später, wenn die jungen Vögel aus den Eiern geschlüpft sind, kümmern sich beide Vogeleltern gleichmäßig um die Kleinen.

Quellen:

Foto: Wikimedia.org: Ramphastos swainsonii -sleeping

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*