Hyazinth Aras – die größten der Welt

Hyazinth ArasBy Photo by David J. Stang

Die Hyazinth Aras sind die aller größten Papageien der Welt. Ihre Federn leuchten in wunderschönem Blau.

Allein die ringförmige Umrandung der Augen und ein Rand vom Schnabel sind gelb.

Wenn ein Erwachsener seine Arme ausbreitet, dann siehst du wie breit die Hyazinth Aras ihre Flügel weiten können. Zudem besitzt der Papagei einen sehr langen blauen Schwanz.

Viele Papagei-Freunde halten den Hyazinth Ara für den schönsten der Papageien.

Die blauen Papageien leben vor allem im Amazonas Regenwald in Brasilien und auch in Bolivien. Der kräftige Schnabel ist ein echter Nußknacker. Den Finger möchte man lieber nicht in seinen Schnabel halten. Der Papagei nutzt seinen Schnabel auch beim Klettern. Damit hält er sich leicht an einem Ast fest.

Ständig am Plappern

Die Hyazinth Aras sind keine Einzelgänger. Sie leben in größeren Gruppen. Dabei kommunizieren sie ständig miteinander. Sie sprechen, singen oder spielen. Sie lieben es ihren Tag mit anderen gemeinsam zu verbringen. Papagei Forscher haben sogar festgestellt, dass sie unglücklich werden, wenn andere Papageien sich mit ihnen gestritten haben.

Die Forscher haben festgestellt, dass die blauen Papageien sehr intelligent sind. So sind sie angeblich so schlau wie ein kleines Kind von zwei oder drei Jahren.

In Brasilien tauchen Papageien manchmal in den Städten auf. Dann müssen Polizisten die Papageien Babys retten.

Bildnachweise:

  • Hyazinth Ara: Wikimedia Commons „Anodorhynchus hyacinthinus“ By Photo by David J. Stang [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

 

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*