Papageien Babys gerettet

Papageien Babys gerettet im Amazonas RegenwaldPapageien Babys in Belem von Polizisten gerettet.

Vier kleine Papageien Babys sind ohne Eltern. Jetzt sind sie völlig verlassen in der Gr0ßstadt Belem in Brasilien. Werden die gerufenen Polizisten die Vogel-Babys retten?

Belem ist eine sehr große Stadt am Amazonas Fluss. Rings um die Stadt herum beginnt der Regenwald. So kommt es vor, dass sich wilde Tiere in die Stadt verirren, wie die Papageien Babys in diesem Film. Doch niemand weiß, auf welche Weise die vier Papageien Babys bis in die Stadt gekommen sind.

Sicherlich haben die Papagei-Eltern keine Schuld an den verwaisten Babys. Denn Papageien kümmern sich immer sehr liebevoll um ihr Kleinen. Zudem führen Papageien ein sehr intensives Familienleben. Haben sich Männchen und Weibchen gefunden, bleiben sie ein Leben lang einander treu.

Papageien Babys wachsen in Baumhöhle auf

Die Papageien suchen sich natürliche Höhlen in Baumstämmen. So sind die weißen Eier der Papageien gut geschützt. Das Weibchen brütet die Eier aus. Das Männchen sorgt währenddessen für Futter. Wenn die Küken geschlüpft sind, können sie noch nicht sehen und haben noch keine Federn. Mehrere Monate wachsen sie sicher in der Höhle heran.

Sobald sie sich aus der Höhle trauen, machen sie ihre ersten Flugversuche. Oft werden sie noch einige Zeit länger von den Eltern gefüttert. Die Papageien-Familien bleiben indes nur während der Brutzeit allein. Sobald die Jungvögel selbstständig sind, schließen sie sich wieder ihrer Gruppe an. Bis zu 30 Papageien verbringen dann ihre Zeit gemeinsam. Sie suchen sich ihr Fressen und schlafen auch zusammen an bestimmten Schlafplätzen.

Polizei-Einheit rettet Wildtiere

In Belem gibt es eine Gruppe von Polizisten, die vor allem verirrte Wildtiere in der Stadt rettet. Denn die Papageien Babies sind nicht die einzigen Tiere, die zwischen den Häusern und Autos verloren und verlassen sind. Oft passiert es, dass Passanten wilde Dschungel Tiere in der Stadt finden. Dann rufen sie die spezielle Polizei-Einheit. Die Polizisten kümmern sich um die Tiere und bringen sie wieder in ihre natürliche Umgebung. Bei Jungtieren finden sie Menschen, die diese groß ziehen.

Was tun: Papageien besser schützen – in Wildnis und im Käfig

In Österreich kümmert sich der Verein Papageienschutz um die exotischen Vögel. Die Mitglieder setzen sich dafür ein, dass die Papageien geschützt werden. Zudem informieren sie über wichtige Voraussetzungen für die Haltung von Papageien.

In Deutschland gibt es mehrere regionale Papageien Vereine. So kümmern sich die Papageienfreunde Nord ebenfalls um den Schutz der bunten Vögel.

Quellen:

  • Thomas Schmidt: Entdecke die Papageien, Münster 2013

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*